BIWAQ-Wirtschaftsforum

Es ist paradox: die Wirtschaft brummt, die Zahlen sind so gut wie seit Jahrzehnten nicht – und trotzdem schauen die Betriebe sorgenvoll in die Zukunft. „Battle on talents“ nennt Dieter Gelzer, Werkleiter der Cargill Deutschland GmbH in Malchin das Ringen um die besten Fachkräfte in der Region. Gemeinsam mit Thomas Besse, dem Leiter der Arbeitsagentur Neubrandenburg, war er gestern zu Gast beim BIWAQ-Wirtschaftsforum, zu dem der Oberbürgermeister Silvio Witt gemeinsam mit „NordStart NB“ eingeladen hatte. Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird später das Nachsehen haben, waren sich beide Referenten sicher.
Wie eng verknüpft die Thematik mit der Bildungspolitik ist, bewies die anschließende Podiumsdiskussion, an der neben dem OB und den beiden Referenten auch Stefan Mandt (Büroorganisation Mandt), Ralph Schipke (Gründer MV) und Matthias Schmidt (Arbeitskreis SchuleWirtschaft) teilnahmen. Welche Schwierigkeiten gerade kleinere Unternehmen bei der Fachkräftegewinnung haben, wurde auch deutlich angesprochen. Unser Eindruck: die Unternehmen tuen was sie können, um sich den Herausforderungen zu stellen, bei den Rahmenbedingungen gibt es aber noch viel Raum zur Optimierung.