Fußball-Team sucht Mitspieler

FußballVon wegen, früher war alles anders, alles besser! Fußball wurde schon immer gerne gespielt, daran hat sich bis heute nichts geändert. Aber hier liegt das Problem: Wo kann der sportbegeisterte Freizeit-Bolzer jenseits der 25 unkompliziert und kostenlos in der Nordstadt-Ihlenfelder Vorstadt einfach nur Fußball spielen? Wo findet er Gleichgesinnte und in den Wintermonaten eine Sporthalle für das Training, alles jenseits einer Clubmitgliedschaft? Darüber hat sich das Projektteam von „NordStart NB“ Gedanken gemacht und beschlossen, eine Ü-26-Mannschaft ins Leben zu rufen und zu fördern. Und dann, welch ein glücklicher Zufall, ist da Mustafa Ibrahim, ein Flüchtling aus Syrien. Er ist Sportlehrer und verfügt über eine Fußballtrainer-Lizenz, war Trainer des Erstliga-Clubs „Al Hurya“ in Aleppo, immerhin zweimaliger syrischer Meister und Pokalsieger. Mustafa erklärte sich sofort bereit, die Mannschaft zu trainieren. Die Teilnahme ist zwanglos und gebührenfrei. Im Mittelpunkt steht der gemeinsame Spaß am Sport. Wer hat schon die Möglichkeit, kostenlos unter professioneller Anleitung zu trainieren?

Am 21. Mai könnte es dann schon für das „NordStart NB-Team“ zum „2. Nordstadt-Cup“ die erste Bewährungsprobe geben. Dann werden mehrere Freizeitmannschaften auf dem Sportplatz „An der Rennbahn“ im Reitbahnviertel das beste Team ermitteln.

Wer also Lust auf Fußball hat, über 25 Jahre alt ist und im Vogelviertel, im Reitbahnviertel oder in der Ihlenfelder Vorstadt wohnt, kommt immer donnerstags um 16 Uhr zum Sportplatz oder meldet sich beim „NordStart NB“-Büro: ed.bn1566452106-trat1566452106sdron1566452106@ekne1566452106em.a1566452106, Mobil: 0172 8038680

Andreas Meenke